wolfsjaegerhof

Impressionen

Ein Seitensprung in die Natur – In kürzester Zeit maximalen Abstand vom Alltag und Hektik gewinnen. Bei uns sind alle herzlich willkommen, die Natürlichkeit genießen möchten.

Gleichzeitig so menschlich bleiben, dass sich die Wolfsjägerhof-Gäste – Familien, Freunde, Sportbegeisterte, Pärchen, Firmen und Geschäftsleute – hier uneingeschränkt wohlfühlen.

Grüß Gott im Wolfjsägerhof!

Schauen Sie sich auf unseren Seiten um und lassen Sie sich entführen.

Treten Sie ein und entdecken Sie die aufgeschlossene und gastliche Atmosphäre, die unser liebevoll gestaltetes Haus zu einer belebenden Quelle von Kulinarik, Erholung, Aufenthalt und Wohlbefinden macht.

Rosskammer

bis zu 50 Personen (Nichtraucherbereich)

Stube

bis zu 30 Personen

Presshaus

bis zu 50 Personen (Nichtraucherbereich)

Gastgarten

Ein Teil davon mit Nussbaumbeschattung, der andere Teil mit elektrisch steuerbarer Überdachung – Regen- oder Sonnenschutz oder Freiluft – je nach Bedarf

Das Ambiente – Zeitgeist trifft Tradition

Der typische Vierkanthof – ein Zeitzeuge seit mehr als 400 Jahren – verleiht dem Haus seine robuste, unerschütterliche und massive Erscheinung in Mitten der von sanften Hügelntraditionellen Streuobstgärten und ökologisch bestellten Acker- und Anbauflächen geprägten Landschaft ob der Enns. Der Hausname „Wolfsjäger“ stammt aus dem 16. Jhd. In dieser Zeit wurden Wölfe von hier aus bejagt.

Schon seit den frühen 50er Jahren wurde Most in Krügen ausgeschenkt. Im Laufe der Jahre entwickelte sich ein typischer „Mostbauernhof“ mit dem der Name „Wolfsjägerhof“ bekannt wurde. Die Bekanntheit hat nicht nur Sonnenseiten: Die Wandlung vom „Mostbauern“ zum Landgasthof zu manifestieren. Was sich jedoch niemals ändern wird: Die herrliche Landschaft im Süden der Landeshauptstadt Linz und die einzigartige Lage!

Haben Sie Lust bekommen, Ihr Klischeebild vom Wolfsjägerhof gründlich zu revidieren?

Galerie

Einige Impressionen vom Wolfsjägerhof

Zufriedene Gäste

Unser Preßhaus, neu renoviert